Stabber hier, Stabber da

Hallo Kapsulanten!

So langsam lerne ich sie lieben, meine Stabber. Und ich lerne das Fliegen von Security Missionen lieben. Und die Kampfanomalien... Und das Salvagen/Looten... Und Vertriebsmissionen lohnen sich doch... Und ein neues Wohngebiet erschließe ich... Eieiei, es gibt eine Menge zu erzählen.

Wuff, wuff! Ja wo isser deeenn, der kleine Wauziii!?
Wuff, wuff! Ja wo isser deeenn, der kleine Wauziii!?

So ein Leben als ALPHA Clone ist entspannt... aaaber auch nicht einfach. Der Stress mit den Skills wird weniger, je mehr man geskillt hat, finde ich. 
Aber, man muss dadurch auch mit weniger auskommen und seine eigenen Skills im eigenen Hirn verstärkt einsetzen. Das gefällt mir.

So bin ich durch meine Fraktionswahl bekanntlich an die Schiffe meiner Fraktion gebunden. Ja, Zeit für einen #AUFSCHREI. Ich weiß, es gibt noch die Gnosis und andere Ausnahmefälle. Aber hier geht es erstmal nur um den generischen Lauf der Dinge ;-)

 

So habe ich in meinem Jahreswechsel-Urlaub natürlich auch EVE gespielt und reichlich herum konfiguriert und herum probiert. Herausgekommen sind zwei Armor-Tank Varianten.

  • Die Rasende Short Range Wildsau
  • Die Lässige Arty-/ Drohnen Schleuder

Die Rasende Short Range Wildsau

 

Die ersten Level 2 Missionen habe ich ja in der Thrasher abgewickelt, was auch eigentlich die Schiffsklasse für Level 2 Missionen ist. Aber nun besaß ich schon die Stabber Fleet Issue, dann wollte ich sie auch einsetzen. Nun ist ja meine Art diejenige, die lieber aus der Entfernung in sicherem Abstand die einzelnen Gegner skalpellartig operativ entfernt. Meine Skills nötigten mich jedoch vorübergehend dazu, im kleinen Abstand durch die gegnerischen Reihen zu pflügen und jeden, der zu nahe heran kommt abzumähen. In vielen Versuchsreihen entstand daraus die Wildsau. Ca. 190 dps auf 1.000 bis 11.000m mit 29.810 EHP:

####[High Slots]

5 x 220mm Medium 'Scout' Autocannon
####[Med Slots]

1 x 10MN Monopropellant Enduring Afterburner
1 x X5 Enduring Stasis Webifier
1 x Eutetic Compact Cap Recharger
1 x Medium Azeotropic Restrained Shield Extender
####[Low Slots]

2 x Gyrostabilizer I   (hmmm, da steckt das Wort GYROS drin)
1 x Damage Control I

1 x 1600mm Rolled Tungsten Compact Plates (800er gehen auch)

2 x Prototype Energized Adaptive Nano Membrane
####[Rig Slot]

2 x Medium Core Defense Field Extender

1 x Medium Drone Control Range Augmentor


Dazu EMP M Munition - nicht zu wenig, denn die Knarren rotzen einiges davon raus und HOBGOBLIN I, 8 Stück

Dieses Fitting ist nur eine Momentaufnahme aus einer Fülle von Varianten. Ich höre auch schon die Leute fragen, was diese Shieldmodule und Rigs da zu suchen haben. Nun, das ist der notorischen ISK Knappheit geschuldet, aber auch der Ideenknappheit, was ich sonst in die ansonsten freien Slots packen soll.. In einer späteren Version sind die Nano Membranes einem Repairer und einer Energiekernerweiterung gewichen.

Auch möchte ich die Leute hier zum Ausprobieren und Experimentieren animieren und auf keinen Fall der allgemeinen Entwicklungsfaulheit mit meinem finalen Fitting dienen. Ein bißchen etwas müsst ihr schon selbst euren Grips anstrengen ;-)))

Apropos Faulheit. Ich gebe zu, ich bin auch zu faul, hier ständig Updates an alten Beiträgen zu machen *megagrins*

Kampfweise

 

Nun, ich habe in erster Linie also Lvl2 Missionen und Kampfanomalien gemacht. Dabei bin ich  - wenn möglich - auf 10 oder 20km Abstand in die Mission/Site gewarpt, schon mit gedrücker STRG Taste um unmittelbar nach Verschwinden des "Warpantrieb..." Textes die Fregatten aufzuschalten und unter Feuer zu nehmen. Bis 14km haben die Knarren noch ganz gut getroffen. Durch die Feuereröffnung mit den Waffen, beginnt sich die Aggression (Aggro) aller Gegner auf mich zu konzentrieren, sodass ich JETZT die Drohnen starten kann, die dann unbehelligt ihr Werk starten können. Die Drohnen stehen auf Aggresiv und Feuer fokussieren.
Ab jetzt wird es Zeit, den Zustand meines Schiffes im Auge zu behalten, während ich ein Ziel nach dem anderen auf 1000m umkreise und unter Feuer nehme. Unter 10.000m bremse ich das aktuelle Ziel mit dem Webifier ab, um es besser zu treffen. Der Afterburner ist dabei dauerhaft in Betrieb.
Die Schilde werden sehr schnell heruntergeschossen, was bei einem Armor Schiff nicht so schlimm ist. (Warum haben die dann überhaupt Schilde?). Die Panzerung nimmt schon spürbar langsamer ab.
Sollte sie auf 50% oder niedriger gehen, wird es Zeit, sich zu überlegen, wie man weitermachen will. Man kann ein zentral  liegendes Wrack auf 30km umkreisen, was dazu führt, dass man erst mal im steilen Winkel aus der Kampfzone rausfliegt und die Gegner auf Abstand bringt, während die Drohnen weiter arbeiten und sich die Schilde erholen.
Oder man kann zu einer Station, besser Zitadelle warpen und Schilde/Tank regenerieren, um dann gestärkt weiter zu kämpfen.

Eine andere Variante ist die des Roten Barons... Auf 30km ranwarpen, Afterburner (AB) an und mit vollem Speed durch die Gegner hindurch und alles abknallen, was in Reichweite kommt. Danach weiter in der eingeschlagenen Richtung auf ca 30km Abstand, umdrehen und in der Gegenrichtung, wieder alles abmähen, was in Knarren und Drohnenreichweite kommt.

Wieder eine andere Variante ist, in 20, besser 30km Abstand zur Mitte des Kampfplatzes z.B. 1 Schuss Munition abzuwerfen und den so entstandenen Container in 2500-5000m umkreisen und die Gegner abzuknallen, wie sie in ihrer eigenen Dusseligkeit an Dich heran kommen.

Sicher gibt es noch mehr. Hauptsache, Du bist in Bewegung, denn stupides herumstehen ist eher gefährlich.

Ein Hinweis noch zu den Kampfanomalien: "GEHEIMER ... Dingsbums" ist hiermit kaum zu schaffen, weil einige fortschrittlichere Fregatten einfach zu schlecht zu treffen sind und die DPS sehr gut wegstecken und Schaden reparieren.

Die Lässige Arty-/ Drohnen Schleuder

 

Mit fortschreitenden Fähigkeiten und Skills nähere ich mich meiner mehr geliebten Kampfweise. Viele nennen das auch Security Missionen minern ;) Hier besteht die gesamte Taktik daraus, auf Maximalreichweite der Artillerie in die Site zu warpen, bzw. herauszuburnen, das Zentrum des Kampfplatzes in 30 oder 40 km zum umkreisen, Afterburner Dauerbetrieb und die Drohnen die eigene Arty unterstützen zu lassen.
Es sind zwar weniger DPS und EHP, aber die Schüsse liegen besser im Ziel (weil die Gegner Dir folgen, statt Dich zu umkreisen. Stichwort: Low Transversal Speed) und die Gegner treffen kaum auf die Entfernung.
Das Schiff:  135 dps auf 40.000m, 21.000 EHP

 

####[HIGH SLOTS]
3 x 720mm 'Scout' Artillery (leider nicht genug Cap für 5)

2 x Salvager I (nur so als Idee *grins*)
####[MEDIUM SLOTS]

1 x 10MN Monopropellant Enduring Afterburner
2 x Eutetic Compact Cap Recharger
1 x Medium Azeotropic Restrained Shield Extender

####[LOW SLOTS]

2 x Gyrostabilizer I   (hmmm, lecker GYROS *grins*)
1 x Damage Control I

1 x 800mm Rolled Tungsten Compact Plates 

1 x AE-K Compact Drone Damage Amplifier

1 x Medium Inefficient Armor Repairer

####[Rig Slot]

2 x Medium Core Defense Field Extender

1 x Medium Drone Control Range Augmentor


Dazu EMP M Munition

HOBGOBLIN I, 8 Stück

 

 

So, das war viel Zeugs und soll für heute reichen.

Horridooo

Euer
Klassensprecher

Kommentar schreiben

Kommentare: 0